MITTENDRIN

In der Gemeinde hat sich eine neue Gruppe gebildet, die sich kurz und bündig MITTENDRIN nennt. Der bisher kleine Kreis von Menschen sieht sich MITTENDRIN:

  • im Lebenlauf, denn sie sind in der Altersgruppe Ende Vierzig / Mitte Fünfzig.
  • in dieser Lebensphase: mit Lebenserfahrung, erlebten Krisen, Erfolgen und Niederlagen, Schwerem und Leichtem, Umbrüchen und Aufbrüchen, Verantwortung, knapper Zeit ...
  • in der Lebenswelt: am Arbeitsplatz, in der Familie, in der Stadt, in der Gesellschaft.
  • im Glaubensleben: nicht am Anfang, nicht am Ende, mit erfahrungsbasierten Hoffnungen, mit Zweifeln, mit manchen Antworten und vielen Fragen.
  • im Gemeindeleben: als spezieller Teil der Gemeinde, der einen Beitrag zur Vernetzung ihrer Mitglieder leisten will, insbesondere in dieser Altersgruppe.

Wir treffen uns bisher einmal im Monat an einem Werktag abends. Lernen uns kennen, tauschen Erfahrungen aus, besprechen Themen, lesen biblische Texte, beten, singen – und denken noch weiter darüber nach, wie wir MITTENDRIN weiterentwickeln wollen. Da sind wir offen. So wie wir offen sind für jeden, der sich auch MITTENDRIN fühlt. Herzliche Einladung!
Infos bei Dirk Holthaus (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Angela Lück (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Aktueller Plan

Die nächsten Termine (jeweils im Gemeindezentrum an der Neanderkirche Bolkerstraße):

Mittwoch, 6 Dezember,
20:00:00 - 22:00:00 Uhr

Mittendrin Gesprächskreis
Mittendrin
Neanderkirche
Mittwoch, 3 Januar,
20:00:00 - 22:00:00 Uhr

Mittendrin Gesprächskreis
Mittendrin
Neanderkirche
Mittwoch, 7 Februar,
20:00:00 - 22:00:00 Uhr

Mittendrin Gesprächskreis
Mittendrin
Neanderkirche