Neanderkirche  50ee7394ddfc33.23916072Unsere Tour führt Sie durch ins Zentrum der Düsseldorfer Innenstadt zwischen Rheinufer und Hauptbahnhof, Kunstakademie und Bankenzentrum, die Düsseldorfer Altstadt. An der Stelle, an der die kleine Reformierte Gemeinde 1610 ihr erstes Predigthaus errichtete, wurde die "Größere evangelische Kirche" im Hinterhof zwischen Bolkerstraße und Andreasstraße im Jahre 1684 von einer stark gewachsenen Gemeinde eingeweiht. Die Neanderkirche ist eine barocke Saalkirche mit einem reformierten Raumkonzept. Die Predigtkanzel - wahrscheinlich von Marcel Cagnon - steht ganz im Mittelpunkt.